Solar-Systeme

junkers_solarkollektor_fkc_2s_Solarwärme ist Energie, die solange zur Verfügung steht, wie die Erde von der Sonne angestrahlt wird. Es hängt weitestgehend von der Anzahl der Kollektoren, von der Größe des Pufferspeichers, vom Wärmebedarf und der Isolierung des Hauses ab, ob die Sonnenenergie ausreicht, um das ganze Haus zu beheizen und genügend Brauchwasser verfügbar zu halten.

Den größten Ertrag bringen die Kollektoren, wenn sie in Richtung Süden mit einer Neigung zwischen 40 und 50 Grad installiert sind.
Aber auch eine Ausrichtung nach Westen oder Osten ergibt noch immer eine Ausnutzung von etwa 80 % der maximal möglichen Energie. Natürlich ist für die Erhitzung der Kollektoren die direkte Einstrahlung nötig. Beschattung und falsche Ausrichtung nehmen einiges an Effektivität.

Sprechen Sie mit uns, damit Sie auf Dauer Geld sparen und nehmen Sie staatliche Förderung in Anspruch.

Hier erfahren Sie mehr darüber: www.proklima-hannover.de